Sächsischer Staatspreis für Design 2016

6 | 19

Sonderpreis Soziales Design

Design for Change – Germany

#63 | Design: Annett Löser (Dresden)
Hersteller: studio heyho! GbR (Dresden)

„Design for Change – Germany“ ist ein Programm, das Kinder und Jugendliche durch die Methode des „Design Thinking“ – also durch das Vermitteln von Gestaltungskompetenzen – zum selbstständigen Handeln motiviert. Die Teilnehmer des Programms entdecken ihre eigenen Kompetenzen und Fähigkeiten, um ihre Zukunft eigenverantwortlich mitgestalten zu können. Kinder und Jugendliche werden in vier Schritten (Erkennen, Gestalten, Handeln, Publizieren) durch einen Gestaltungsprozess begleitet. Sie erforschen, was sie in ihrem Umfeld beschäftigt, entwickeln Ideen und setzen diese dann mit Hilfe eines Workshopleiters in die Tat um. Anschließend werden die Projekte lokal und global veröffentlicht. Jeder Schritt ist mit unterschiedlichen Methoden aus dem Bereich „Design“ behaftet, somit wird Gestaltung zur Methode der Kompetenzentwicklung.