Sächsischer Staatspreis für Design 2016

38 | 40

Kategorie Nachwuchsdesign

TRANSPARENCY

#181 | Design: Christin Fuchs (Schneeberg)

Wir fordern Transparenz, Ehrlichkeit und Offenheit. Gerade in der Bekleidungsindustrie stellt Transparenz in der Lieferkette ein Problem da. Verschiedene Arbeitsprozesse und importierte Waren aus der ganzen Welt erschweren einen nachvollziehbaren Produktionsablauf. Bewusster Konsum und Upcycling für einen nachhaltigen Designansatz spielen für mein Designkonzept eine wichtige Rolle. So beschäftigten mich der Verbrauch, die Materialeigenschaften und Upcycling von Plastiktüten und Folien als Abfallprodukt. Denn mit einem Verbrauch von 1.5 Millionen Jahrestonnen in Europa, handelt es sich bei Stretchfolie um ein Massenprodukt der europäischen Folienindustrie. Die natürlichen, wasserdichten Eigenschaften der Stretchfolie (PE-Folie), die als Verpackungsmaterial für Paletten verwendet wird, nutzte ich unter thermo-mechanischer Einwirkung für eine innovative Materiallösung. Ziel dieses DOB Regenmantels für den Bereich der SS 2016 ist es, Unsichtbares sichtbar zu machen und für den Konsumenten bewusst werden zu lassen. Uneingeschränkt für urbane Mobilitäten ist dieser Mantel vielseitig verwendbar. Konzipiert vorwiegend für die junge, offene und selbstbewusste Studentin der Generation Y, für die Nachhaltigkeit von großer Bedeutung ist.